Erfahrungen, die das Leben bereichern

Zweimal jährlich reisen mehrere junge Menschen für drei Monate in ein HOPLAA-Praktikum in Übersee: Die Bethlehem Mission Immensee (BMI) ermöglicht ihnen einen vertieften Einblick in Projekte der Entwicklungszusammenarbeit.
Vier junge Frauen und ein junger Mann reisen in den kommenden Wochen nach Peru, Kenia, Sambia und auf die Philippinen. Sie alle absolvieren ein  dreimonatiges Praktikum. Ihre Motivation dafür erklärt etwa Chantal Sidler, die nach Kenia reist, so: "Ich möchte das Leben der Menschen in Nairobi kennen lernen und einen Einblick in ihren Alltag erhalten. Ich denke, dass ich aus diesen Erfahrungen auch für mein eigenes Leben lernen kann."
 
Während ihres Praktikums engagieren sich die jungen Frauen und Männer in Partnerorganisationen der BMI und erhalten so Einblick in die Lebensrealität benachteiligter Menschen ihres Gastlandes. Ihre Ansprechpersonen vor Ort sind freiwillige Fachpersonen der BMI, die sich mehrere Jahre in der Entwicklungszusammenarbeit einsetzen.
 
Das dreimonatige Praktikum «HOPLAA» der Bethlehem Mission Immensee (BMI) richtet sich an junge Menschen zwischen zwanzig und dreissig Jahren.