Das Leitbild der Bethlehem Mission Immensee

Die Generalversammlung vom 1. Dezember 2012 genehmigte das Leitbild der Bethlehem Mission Immensee.

BMI - Trägerin des Herbert Haag Preises

Die Herbert-Haag-Stiftung verlieh im Jahr 2007 der Bethlehem Mission Immensee den Herbert-Haag-Preis. Sie würdigt damit die BMI, weil "in allen Fragen, die das Missionswerk betreffen, Männer und Frauen, Ledige und Verheiratete, Priester und Fachpersonen (‹Laien›) gleichberechtigt sind, wenn sie über Ausrichtung und Projekte entscheiden und Verantwortung übernehmen". Dies sei "ein weltweit bislang einmaliger Vorgang", schreibt die Stiftung weiter.
Laudatio der BMI an der Preisverleihung erfolgte durch Anne-Marie Holenstein.

Verein, Vorstand und Trägerschaft

Der Verein Bethlehem Mission Immensee (BMI) wurde am 17. November 2000 gegründet. Er engagiert sich in der personellen Entwicklungszusammenarbeit sowie der Informations- und Bildungsarbeit in der Schweiz. Er führt die Tätigkeiten weiter, die 1895 im Institut Bethlehem ihren Anfang nahmen.

Vorstand BMI
Der Verein wird vom Vorstand unter dem Präsidium der ehemaligen Nationalrätin Rosmarie Dormann geleitet. Die Vorstandsmitglieder sind:
 
  • Rosmarie Dormann
  • Martin Jäggi
  • Jean-Robert Escher
  • Bernard Fragnière
  • Lydia Leumann-Kohler
  • Norbert Kieliger
  • Anna Jaquinta

Trägerschaft
An der Generalversammlung der BMI vom 24./25. Juni 2011 haben die Delegierten über eine  vereinfachte Struktur der BMI entschieden: Das bisherige Zweiträgermodell (Träger waren die Missionsgesellschaft Bethlehem SMB und der Partnerverein BMI) ist durch ein Einträgermodell abgelöst worden. Neu werden Einzel- und Kollektivmitglieder die Verantwortung für die BMI mittragen. Die Mitglieder des ehemaligen Partnervereins BMI – der BMI nahe stehende Personen und Mitarbeitende – sind nun Einzelmitglieder, die Missionsgesellschaft Bethlehem (SMB) ist Kollektivmitglied des Vereins Bethlehem Mission Immensee.