BEREICH

Aus- und Weiterbildung von Therapeutinnen für Kinder mit Behinderungen, Organisationsentwicklung

Einsatzdauer

1. Oktober 2009 bis 31. Oktober 2015

Region

Nairobi (Kenia)

Partnerorganisation vor Ort

Special Education Professionals SEP (Berufsverband von Therapeutinnen für Kinder mit einer Behinderung)

Rundbriefe aus dem Einsatz

Dieses Projekt mit einer Spende unterstützen

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie konkret die Arbeit von Jutta Wermelt und helfen behinderten Kindern in Nairobi ein würdiges Leben zu führen.

Kontakt Fachperson

Koordinatorin der BMI in Kenia sowie Arbeit mit Kinder mit Behinderungen

Jutta Wermelt, Ergotherapeutin
Kenia, Nairobi: Einsatz von Jutta Wermelt, Ergotherapeutin und BMI-Fachperson und Koordinatorin für Kenia. Therapiestunden in der Catholic Chappel of Kariobangi im Stadtteil Slouth B im Slum Kariobangi. Hier kommen Mütter mit ihren behinderten Kindern zweimal pro Woche zur Ergotherapie. Hier werden sie von ausgebildeten Therapeutinnen angeleitet, welche Uebungen sie mit ihren Kleinen machen können, wie sie sie stimulieren und motivieren können.
Kinder mit Behinderung gelten in den Slums von Nairobi als bestraft oder sogar als verhext. Sie werden ausgegrenzt und vernachlässigt. Jutta Wermelt arbeitet direkt mit den Eltern und Familienangehörigen der behinderten Kinder, aber auch mit den BetreuerInnen und LehrerInnen zusammen. Und sie hilft mit, SEP als Organisation weiterzuentwickeln. 

Die Partnerorganisation vor Ort: Special Education Professionals SEP (Berufsverband von Therapeutinnen für Kinder mit einer Behinderung. SEP will Kindern aus den Slums mit Behinderungen helfen. Sie stellt ihre Dienste jeder Familie mit behinderten Kindern, die eine Betreuung nicht selber bezahlen kann, zur Verfügung. Für diese Therapien bildet SEP lokale Fachkräfte in Ergotherapie, Physiotherapie, Logopädie, Psychologie und Sonderpädagogik aus. Dadurch ermöglicht SEP eine gute und qualitativ hochstehende therapeutische Versorgung für eine steigende Anzahl behinderter Kinder in den Slums von Nairobi. Weitere Informationen über SEP.  

Ziel des Projekteinsatzes
Eine gute und qualitativ hochstehende therapeutische Versorgung für Kinder mit speziellen Bedürfnissen in Nairobi.