BEREICH

Wohngemeinschaft für alleinstehende und vernachlässigte betagte Menschen

Einsatzdauer

Februar 2009 bis Januar 2015

Region

Mpanshya (Sambia)

Partnerorganisation vor Ort

Lufunsa old people’s empowerment Association LOPEA

Dieses Projekt mit einer Spende unterstützen

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie konkret die Arbeit von Judith Gnehm im old people’s village in Mpanshya und verhelfen älteren Menschen zu einer besseren Lebensqualität. 

Kontakt Fachperson

Einsatz für betagte Menschen in Mpanshya

Judith Gnehm-Meier, Pflegefachfrau

Einsatzbild Judith Gnehm
Durch HIV/Aids hat sich die Struktur der Familien in Sambia stark gewandelt. Viele ältere Menschen haben keine Familienangehörige, welche sich um sie sorgen. Im old people’s village erhalten alleinstehende alte und beeinträchtigte Menschen der Region Mpanshya Wohnraum und Unterstützung. Judith Gnehm hilft beim Aufbau des old people‘s village.

Die Partnerorganisation vor Ort: Lufunsa old people’s empowerment Association LOPEA
Aufgerüttelt durch den Tod eines älteren Herrn, der alleine und abgeschieden lebte und deshalb mehrere Tage nicht entdeckt wurde, hat sich eine Gruppe von besorgten Dorfbewohnern das Ziel gesetzt, sich für ältere Menschen zu engagieren. Sie gründeten die LOPEA und schlossen sich an die Senior Citizens Association of Zambia (SCAZ) an. Zu den Aktivitäten der LOPEA gehören: Besuche bei den Betagten, deren moralische Unterstützung, sowie der Aufbau eines Wohnraumes für ältere Menschen (dem old people’s village).

Ziel des Projekteinsatzes
Unterstützung von Betagten, damit sie ihren Lebensabend in Würde verbringen können.